Winteruniversiade

Die 30. Winteruniversiade findet vom 11. – 21. Dezember 2021 in der Zentralschweiz und Graubünden statt. Mit dabei sind auch drei Athletinnen vom SC Gotthard Andermatt:

  • Christen Eliane, Ski Alpin
  • Christen Maria, Langlauf
  • Nager Alessia, Biathlon

Die Langlaufwettkämpfe werden fast vor «unserer Haustüre» in Realp ausgetragen. Am Sonntag, 12. Dezember werden die ersten Langlaufwettkämpfe durchgeführt. Um 11.00 Uhr starten die Frauen über 5 km und um 13.00 Uhr starten die Herren über 10 km in den Einzellauf. Die Biathlonwettkämpfe finden in der Lenzerheide und die Wettkämpfe Ski Alpin auf dem Stoos und in St. Moritz statt.

Wir wünschen den drei Athletinnen viel Erfolg!

Absage JO-Punkterennen vom 3. April 2021

Liebe Skifreunde

Nach diversen Besprechungen mit der Skiarena Andermatt Sedrun sowie mit der Andermatt Swiss Alps haben wir uns schweren Herzens entschieden, die Punkterennen vom 3. April 2021 abzusagen. Der Entscheid wurde heute mit Ulisse Delea abgesprochen. 

Die geforderten Schutzkonzepten (Swiss Ski und Bergbahnen) in Bezug auf die örtlichen Gegebenheiten können in Andermatt nur schwer und mit grossem Aufwand umgesetzt werden. Deshalb haben wir nach diversen Besprechungen entschieden die Rennen abzusagen.

Wir vom SCGA sind auch die nächsten Jahre, hoffentlich unter anderen Voraussetzungen, bereit Rennen durchzuführen. Für die konstruktiven Gespräche mit der Skiarena und der ASA sowie allen Involvierten bedanke ich mich herzlich.

Für Ihr Verständnis bedanke ich mich herzlich und stehe bei Fragen gerne zur Verfügung.

Sportliche Grüsse
Furrer Walter, Präsident SCGA, furrer.scga@gmail.com

Absage Punkterennen vom 19. Dezember 2020

Die COVID-19 Pandemie lehrt uns, weiterhin flexibel zu sein. Die Behördenauflagen lassen uns kein Spielraum.

In Absprache mit unsern Partnern ZSSV und Bergbahnen haben wir uns entschieden, unser Punkterennen vom 19. Dezember 2020 in Andermatt schweren Herzens abzusagen.

Wir hoffen stark, dass sich die Situation im Verlauf des Winters beruhigt und wir das Punkterennen vom 3. April 2021 in Andermatt wie gewohnt durchführen können.

Herzlichen Dank an unsere Partner und Sponsoren sowie alle Helfer.